mein Name ist Sonja und ich kann mir nichts schöneres vorstellen, als die Freude am erschaffen mit anderen zu teilen. 
Angefangen habe ich mit meinem Taschenlabel „Una Milà“, unter dem ich eigene Schnitte entworfen, genäht und verkauft habe. 
Mittlerweile habe ich eine Kunstschule besucht,
für das Modelabel „Molekül“ als Designerin gearbeitet und Jackenschnitte entworfen,
sowie meinen Abschluss als Damenmaßschneiderin und staatlich geprüfte Designerin (Mode)  an einer Stuttgarter Modeschule abgeschlossen. 
 

Mein Augenmerk liegt vor allem auf der Schnittkonstruktion, die mich sehr begeistert.

Die individuelle Körperform eines jeden Menschen in ein Kleidungsstück verwandeln zu können, dass wie eine zweite Haut sitzt, ehrt den Menschen, der sie trägt und gibt auch unserer Kleidung wieder Wert und Achtung.